Auspacken, lagern und verbrauchen unserer Waren

Auspacken, lagern, verbrauchen

Nach Ankunft Frisch-Produkte bitte sofort in den Kühlschrank packen und bis zum auf der Verpackung angegebene Haltbarkeitsdatum verzehren.Tiefkühl-Produkte kommen gleich in den Gefrierschrank. Für den Verzehr lasst Ihr sie am besten über Nacht im Kühlschrank schonend auftauen und bereitet sie am nächsten Tag zu. Aufgetautes sollte nicht länger als einen Tag im Kühlschrank gelagert und auf keinen Fall wieder eingefroren werden.
Haltbarkeit

Alle von uns versandten Produkte haben eine sichere Haltbarkeit über das Lieferdatum hinaus. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf jeder Packung aufgedruckt.
Folgende Tipps sind für eine gute Küchenhygiene wichtig:

Gründliches Händewaschen mit Seife, auch zwischen den Fingern und unter den Fingernägeln
Kühlkette einhalten und Lebensmittel im Kühlschrank bei  2-5 °C aufbewahren; Fleisch und Fisch im kältesten Fach lagern (meistens ist dies das Fach oberhalb des Gemüsefachs)
Um eine Kreuzkontamination zu vermeiden, zwischen den Arbeitsschritten gründliches Reinigen der Arbeitsflächen und Hände
Gut durchgaren, mindestens 70 °C für 2 Minuten im Inneren des Lebensmittels (hilfreich kann ein Fleischthermometer sein)
Kleine Kinder, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sollten rohe vom Tier stammende Lebensmittel wie Hackepeter, Rohmilchkäse, Speisen mit rohem Ei oder Räucherlachs sowie rohe Sprossen und aufgetaute tiefgekühlte Beeren meiden, es sei denn, die Produkte wurden vor dem Verzehr vollständig durchgegart
Beim Grillen, Picknick oder Gartenfesten leicht verderbliche Speisen kühl aufbewahren
Speisen bei über 65 °C heiß halten oder innerhalb weniger Stunden auf unter  7 °C abkühlen. So können sich überlebende Keime nicht vermehren
Küchenhandtücher, -lappen und -schwämme alle paar Tage in die Wäsche geben bzw. wechseln
Verwendung eines Desinfektionsmittels ist nur auf Empfehlung von Arzt oder Gesundheitsamt sinnvoll

Angebot